UNTERNEHMENSSTRATEGIEN ERFOLGREICH UMSETZEN

DAS ZUGVOGEL-PRINZIP

Impulsvortrag mit Dr. Dietmar Straub und Dr. Frank Kuhnecke

Moderation: Torsten Kirchmann (mitte), Vortragende Dr. Dietmar Straub (links) und Dr. Frank Kuhnecke (rechts)

Moderation: Torsten Kirchmann (mitte), Vortragende Dr. Dietmar Straub (links) und Dr. Frank Kuhnecke (rechts)

HMP und BVMW

Die Veranstaltungsreihe HEADS FOR MORE PERFORMANCE richtet sich an Geschäftsführer und Eigentümer mittelständischer Unternehmen, HR-Verantwortliche und Führungskräfte, die Changeprozesse operativ managen müssen.
Hier erleben Sie Experten, Top-Manager und Wirtschafts-referenten zu den relevanten Themen des deutschen Mittelstands.

Der Abend wurde moderiert von Torsten Kirchmann - Kommunikation für die Industrie

Der Abend wurde moderiert von Torsten Kirchmann – Kommunikation für die Industrie

Der Impulsvortrag am 5. Februar 2013

Die Unternehmensleistung mit der vorhandenen Mannschaft zu steigern und echte Veränderungen durchzusetzen, das stand im Mittelpunkt der Vortragsveranstaltung der Personalberatung HMP EXECUTICE SEARCH gemeinsam mit dem BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft (Kreisverband Bayerischer Untermain),  am Abend des 5.2.2013 im ZENTEC-Gebäude in Großwallstadt.

Die Vortragenden: Dr. Dietmar Straub und Dr. Frank Kuhnecke

Die Vortragenden: Dr. Dietmar Straub und Dr. Frank Kuhnecke

Dr. Dietmar Straub, langjähriger Vorstand verschiedener Industrieunternehmen und Dr. Frank Kuhnecke, Psychologe, stellten praxiserprobte Strategien vor, Unternehmen auf anspruchsvolle Ziele auszurichten und diese anschließend nachhaltig zu verfolgen. Im Anschluss vertiefte ein eintägiger Workshop die praktische Umsetzung.

Die Gastgeberin: Kornelia Straub-Kuri, HMP EXECUTIVE SEARCH

Die Gastgeberin: Kornelia Straub-Kuri, HMP EXECUTIVE SEARCH

Der Workshop zur Performance-Steigerung am 6. Februar

Der stärkste Hebel für die Umsetzung einer Strategie ist eine Führungsmannschaft, die ein gemeinsames Ziel als Team verfolgt. Doch oft fehlt die Einsicht, dass Veränderungen notwendig sind. Eingefahrene Verhaltensweisen und der Rückgriff auf bekannte minimale Ziele bremsen den Erfolg der Veränderungen.

In diesem Intensivworkshop wurden die einzelnen Schritte und Methoden vermittelt, die die eine Führungsmannschaft zu einem ergebnisorientierten und schlagkräftigen Team umformen. Das ist die Voraussetzung dafür, die Unternehmensperformance messbar anzuheben. Dazu gehörten psychologische Prinzipien aus der Organisationsentwicklung ebenso wie in der Praxis erprobte Werkzeuge und klare Zahlenorientierung.

An konkreten Beispielen aus dem mittelständischen Umfeld zeigten die Referenten die praktische Umsetzung auf.

Inhaltliche Schwerpunkte waren:

  • Das Gesetz des Schweigens durchbrechen
  • Alignment von Führungsteams
  • Das Konzept der dynamischen Lücke
  • Der Umgang mit Widerstand und Schubvernichtung
  • Mehr Maßnahmen entwickeln als üblich
  • Die Veränderungsbereitschaft erhöhen

 

Teilnehmerstimmen

„Es war eine tolle Veranstaltung. Ganz besonders gelungen und hilfreich fand ich die Mischung zwischen „Ausrichten eines Teams“ auf der einen Seite und der klaren und einfachen Methode zum Thema Controlling der Maßnahmen und Projekte. Das wird unsere Organisation mit Sicherheit im Veränderungsprozess unterstützen. Ich freue mich auf eine mögliche weitere Zusammenarbeit.“

Karin Frech, Geschäftsführerin der FAB gemeinnützige GmbH

„Change and Motivation to change ist ja eine ständige Herausforderung, der man sich insbesondere im Mittelstand ständig stellen muss. Die Rahmenbedingungen drehen sich hier immer schneller und man darf sich hier nicht abhängen lassen. Obwohl es (im Workshop) ein kleiner Kreis war, so waren die Diskussionen sehr fruchtbar und haben mir direkt Anregungen für Themen gegeben, die uns aktuell beschäftigen.“

Thomas Schmidt, Director Airport Division, INFORM GmbH

„Der Vortrag am Abend vor dem Workshop hat mich schon alleine deswegen begeistert, weil er nicht trocken präsentiert wurde. Der lockere Vortragsstil ließ die Zeit in Nullkommanichts rumgehen.  Vor allem die Berechnung der dynamischen Lücke eröffnete eine neue Sichtweise für die Zukunftssicherung eines Unternehmens, obwohl man das ja eigentlich alles wissen sollte.“

Beatrice Brenner, Leiterin des BVMW-Kreisverbandes Bayerischer Untermain

Advertisements

Über HMP EXECUTIVE SEARCH

Kornelia Straub-Kuri ist geschäftsführende Gesellschafterin der HMP Executive Search. Neben der Besetzung von Fach- und Führungskräften bildet die auf die jeweilige Unternehmenskultur abgestimmte Besetzung von Schlüsselpositionen bei mittelständischen Unternehmen, auch im Kontext von Unternehmernachfolgen und Change-Situationen, einen ihrer Schwerpunkte.
Dieser Beitrag wurde unter Culture Change, Zugvogel-Prinzip abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.